Über Nougatkugel

Schön, dass du auf meinen Blog gestoßen bist!

Ich liebe Bücher und Filme, reisen und fotografieren, Musik hören und kochen, backen und essen, lachen, reden, zuhören, den Sternenhimmel, den See, meine Familie und Freunde. Ich spende Blut seit ich volljährig bin und bekomme ein schlechtes Gewissen, wenn ich mal nicht gehen kann, besitze seit Jahren einen Organspendeausweis und bin bei der DKMS registriert. Mit 12 oder 13 bin ich Vegetarierin geworden, nicht um die Welt zu retten, sondern weil mir einfach irgendwann das Fleisch nicht mehr schmeckte, dafür liebe ich Fisch und Meerestiere. Inzwischen esse ich auch wieder ab und zu Fleisch, befasse mich aber damit, ob es ethisch korrekt ist (jaja, ich weiß… Ich werde mich damit noch im Blog befassen). Ich bin überzeugte Nichtraucherin und lebe recht „trocken“, weil ich Alkohol einfach nicht vertrage. Durch Blogs, Dokumentationen und ein bisschen Hirnschmalz bin ich dazu gekommen, mich mit den Themen Gesundheit, Umwelt und Lebensweisen zu beschäftigen und hoffe, dass ich dazu ab und zu was schreiben kann. Wenn ich „groß“ bin möchte ich was von der Welt gesehen, viele Menschen kennen gelernt und eine weltoffene Sichtweise haben.

Mit meinen Anfang 20 stehe ich gerade vor einem ganz neuen Kapitel in meinem Leben. Vor mir liegt eine Zukunft auf die ich neugierig bin und mich freue, aber ebenso habe ich Angst vor dem Ungewissen. Wo wird es mich in den nächsten Monaten/Jahren hin verschlagen, was werde ich machen, wo werde ich raus kommen?

We’ll see.

Eure Nougatkugel

The „Who is who“ and „what is what“

Nougatkugel: Das bin ich

Dickes B., die Hauptstadt, gen Norden,…: Wie sollte es anders sein, es handelt sich um Berlin

Heimat, der Süden, Süddeutschland, zuhause,…: Im (fast) südlichsten Zipfel Deutschlands bin ich aufgewachsen, am schönen Bodensee.

to be continued…

Advertisements